Bund der Antifaschisten Köpenick

Hans Kirstein

Er war am illegalen antifaschistischen Widerstandskampf beteiligt. 1942 wurde er nach Auschwitz deportiert und dort am 13. Dezember 1942 ermordet.

Vorname: Hans
Nachname: Kirstein
geboren: 11. Juni 1891
Wohnort: Berlin-Müggelheim, Tongrubenweg 76

Kommentare & Ergänzungen