Bund der Antifaschisten Köpenick

Erich Hempel

Er war 1933/34 aktiv an der Arbeit von Gruppen der „Kampfgemeinschaft für Rote Sporteinheit“ beteiligt. Er leistete insbesondere Kurierdienste und verteilte die illegalen Flugschriften „Rot Sport“ und „Theorie und Praxis“. 1935 wurde er zu fünf Jahren Zuchthaus verurteilt.

Vorname: Erich
Nachname: Hempel
geboren: 11. Juni 1893
Beruf: Schneider
Parteien und Organisationen in denen Erich Hempel aktiv war: Arbeitersport

Kommentare & Ergänzungen