Bund der Antifaschisten Köpenick

Willi Felisch

Er leistete hier 1933/34 durch die Herstellung und den Vertrieb antifaschistischer Straßenzeitungen aktiven Widerstand. Dafür wurden er und seine Mitstreiter 1935 zu Haftstrafen von neun Monaten Gefängnis bis zu zwei Jahren Zuchthaus verurteilt.

Vorname: Willi
Nachname: Felisch
Wohnort: Berlin-Oberschöneweide

Kommentare & Ergänzungen