Bund der Antifaschisten Köpenick

Walter Jakutsch

Er wurde wegen seiner antifaschistischen Tätigkeit im Zuchthaus Hamburg-Fuhlsbüttel und im KZ-Sachsenhausen eingekerkert. Während des Krieges lief er zu den sowjetischen Partisanen über und kämpfte in ihren Reihen gegen das Naziregime.

Vorname: Walter
Nachname: Jakutsch
geboren: 3. Februar 1915

Kommentare & Ergänzungen