Bund der Antifaschisten Köpenick

Helmut Neumann

Der jüdische Zwangsarbeiter bei Kodak war seit 1940 Angehöriger der Widerstandsgruppe um Herbert Baum. Nach dem Anschlag auf die Hetzausstellung „Das Sowjetparadies“ wurde er verhaftet und am 4. März 1943 ermordet.

Vorname: Helmut
Nachname: Neumann
geboren: 29. Juli 1921
Beruf: Schneider

Kommentare & Ergänzungen