Bund der Antifaschisten Köpenick

Georg Rachmiel

Der Inhaber eines Korbwarengeschäfts wurde im Juli 1935 mit gefesselten Händen tot aus der Spree geborgen. Die amtliche Version lautete „Selbstmord“.

Vorname: Georg
Nachname: Rachmiel
geboren: 1892
Wohnort: Berlin-Köpenick, Bahnhofstr. 7

Kommentare & Ergänzungen