Bund der Antifaschisten Köpenick

Bruno Lindtner

Er wurde wegen seiner antifaschistischen Tätigkeit im Zuchthaus Brandenburg eingekerkert. Während des Krieges wurde er für die „Strafeinheit 999“ zwangsrekrutiert.

Vorname: Bruno
Nachname: Lindtner
geboren: 23. April 1901

Kommentare & Ergänzungen