Bund der Antifaschisten Köpenick

Siegbert Kahn

Er wurde wegen seiner antifaschistischen Tätigkeit im Zuchthaus Brandenburg eingekerkert. Danach emigrierte er mit seiner Frau in die CSR und nach England und leistete dort antifaschistische Arbeit.

Vorname: Siegbert
Nachname: Kahn
geboren: 23. September 1909

Kommentare & Ergänzungen