Bund der Antifaschisten Köpenick

Otto Christophel

Er leistete in verschiedenen Betrieben, seit 1939 im Rüstungsbetrieb Gema, antifaschistische Arbeit. Insbesondere unterstützte er ausländische Zwangsarbeiter. 1943 wurde er verhaftet, in das Straflager Wuhlheide eingeliefert und dann zu zwei Jahren, sechs Monaten Zuchthaus verurteilt.

Vorname: Otto
Nachname: Christophel

Kommentare & Ergänzungen