Bund der Antifaschisten Köpenick

Max Weinstock

Nachdem die Familie bereits 1933 von den Nazis misshandelt wurde, emigrierte sie nach Argentinien, Buenos Aires.

Vorname: Max
Nachname: Weinstock
Beruf: Geschäftsinhaber, Berlin-Köpenick, Schloßplatz 12

Kommentare & Ergänzungen