Bund der Antifaschisten Köpenick

Ewald Naujoks

Er gehörte 1942/43 zu einem sozialdemokratischen Gesprächskreis, der sich für künftige Aufgaben schulen wollte. Dem dienten Gespräche über SPD-Dokumente, Flugblätter und Sendungen des Londoner Rundfunks. Im Dezember 1943 verhaftet, wurde er im Januar 1945 vor Gericht gestellt, aber ohne Urteil in das Zuchthaus Bayreuth eingewiesen. Dort wurde er von der US-Armee befreit.

Vorname: Ewald
Nachname: Naujoks
geboren: 1904
Wohnort: Berlin-Köpenick, Pflanzgartenstr. 35
Parteien und Organisationen in denen Ewald Naujoks aktiv war: SPD

Kommentare & Ergänzungen