Bund der Antifaschisten Köpenick

Harry Salinger

Zusammen mit anderen Jugendlichen setzte er bis 1935 die Arbeit des KJVD fort. Insbesondere wegen des Vertriebs von illegalem Material wurde er im Juni 1935 zu fünf Jahren Zuchthaus verurteilt.

Vorname: Harry
Nachname: Salinger
geboren: 3. Dezember 1912
Beruf: Bürobote
Parteien und Organisationen in denen Harry Salinger aktiv war: KJVD

Kommentare & Ergänzungen