Zum Tod von Hans Erxleben

Ein Nachruf des Bündnis für Demokratie Treptow-Köpenick, dem wir uns anschließen.

Am Sonntag, 29. April starb Hans Erxleben.

Hans Erxleben war über viele Jahre der Sprecher und das Aushängeschild des Bündnisses für Demokratie und Toleranz Treptow-Köpenick. Und dies weit über die Bezirksgrenzen hinaus. Er lebte und führte den aktiven Kampf gegen Rechts, stellte sich bei Demonstrationen den Rechtsextremisten in den Weg und suchte unermüdlich das Gespräch mit allen demokratischen Kräften im Bezirk, um rechtsextremistischen Strukturen überparteilich und geschlossen entgegen zu treten. Hans stand für das demokratische Gemeinwesen, er verstand Demokratie stets als wehrhafte Demokratie; als das Miteinander aller Menschen, bei dem auch den Anfängen von Intoleranz und Ausländerfeindlichkeit umgehend und deutlich entgegen getreten werden muss. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Zum Tod von Hans Erxleben

5. Mai 2018: Fest für Demokratie in Schöneweide

Am Samstag den 05. Mai 2018 findet das 14. Fest für Demokratie und Toleranz in Schöneweide statt. Zwischen 13 und 19 Uhr erwartet Sie wieder ein buntes Programm auf 2 Bühnen und viele Stände von vielfältigen Projekten und Initiativen.

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz Treptow-Köpenick und der Bezirksbürgermeister Oliver Igel laden Jung und Alt zum 14. Fest für Demokratie nach Schöneweide ein. Gemeinsam wollen wir zeigen, dass Treptow-Köpenick ein weltoffener, bunter Bezirk ist, in den Rassismus, Intoleranz, und Fremdenfeindlichkeit keinen Platz haben.

Es erwartet Sie ein buntes Programm auf 2 Bühnen. Initiativen, Vereine und Projekte, Kirchen, Künstler*innen und Schulen stellen sich vor und freuen sich mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Für Kinder gibt es eine Hüpfburg und viele spannende Aktionen. Für Essen und Trinken ist natürlich gesorgt.

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für 5. Mai 2018: Fest für Demokratie in Schöneweide

9. Mai, Tag des Sieges – Fest zum 73. Jahrestag des Sieges über den deutschen Faschismus

Wer nicht feiert, hat verloren! День Победы !
Hitler kaputt! Ein Grund zu feiern!

9. Mai 2018  –  14.00 – 22.00 Uhr

Treptower Park – Straße Am Treptower Park / Südlicher Eingang zum Sowjetischen Ehrenmal

Wir freuen uns sehr, dass wir auf unserem Fest Iwan Iwanowitsch Schutschkow (*7. Juli 1926) und Nikolai Iwanowitsch Koslow (*20. Juli 1925), zwei Veteranen der Roten Armee aus Russland, begrüßen zu können.

Liebe Freund*innen,

wir feiern auch dieses Jahr am  9. Mai 2018, dem 73. Jahrestag des Sieges, im Treptower Park zur Erinnerung an die Befreiung vom Faschismus durch die Rote Armee ein großes antifaschistisches Fest, zu dem wir euch herzlich einladen wollen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 9. Mai, Tag des Sieges – Fest zum 73. Jahrestag des Sieges über den deutschen Faschismus

23.04.2018: 73. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus in Köpenick

Zum 73. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus laden wir herzlich ein zur Kundgebung anlässlich der Befreiung Köpenicks am

Montag, den 23. April 2018 um 17 Uhr auf dem Platz des 23. April Berlin-Köpenick.

Weitere Termine zum Tag der Befreiung:

Dienstag, den 8. Mai um 18 Uhr, Kundgebung im Sowjetischen Ehrenmal Treptow an der Statue „Mutter Heimat“

Mittwoch, den 9. Mai ab 14 Uhr, Am Treptower Park 3, JAHRESTAG DES SIEGES –
WER NICHT FEIERT, HAT VERLOREN, Eingang Ehrenmal Herkomer Straße

Bitte kommt und bringt FreundInnen und Bekannte mit!

Veröffentlicht unter Platz des 23.April, Termine | Kommentare deaktiviert für 23.04.2018: 73. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus in Köpenick

24.03.2018: Antifaschistische Demo gegen AfD-Büro in Berlin-Johannisthal von UFFMUCKEN

Auftakt 14 Uhr S-Bahnhof Schöneweide/Sterndamm

Zwei Jahre AfD-Büro in Johannisthal, wieder und wieder rassistische und diskriminierende Vorfälle, ein sich ausbreitendes Klima, das nicht alle Menschen hier willkommen heißt: Das ist erschreckend viel Raum für braun-blaue Gesinnung! Dem wollen wir etwas entgegensetzen, denn Johannisthal ist unser Kiez!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine | Kommentare deaktiviert für 24.03.2018: Antifaschistische Demo gegen AfD-Büro in Berlin-Johannisthal von UFFMUCKEN

20.01.18: Kundgebung um 12:30 Uhr vor der NPD-Bundeszentrale

Aufruf von Uffmucken
Auf nach Köpenick: Kein Nazi-Event am 20.01. in Berlin!

Antifaschistische Kundgebung:
Sa., 20.01. um 12:30 Uhr vor der
NPD-Bundeszentrale
(Seelenbinderstraße 42 in Köpenick)

Vortreffpunkt: 11:45 Uhr am Ostkreuz (Ausgang Sonntagsstraße)

Am Samstag, den 20.01. wollen JN und NPD ein Nazi-Rekrutierungs-Event in
der NPD-Bundeszentrale in Berlin-Köpenick veranstalten. Die
Mobilisierung für diesen „Vortrags- und Gemeinschaftstag“ lief bisher im
Geheimen ab, weil alte und neue Nazis ungestört feiern wollten. Wir
machen diesem Plan nun einen Strich durch die Rechnung! Jedes Mal, wenn
solche geheimen Veranstaltungen in der NPD-Zentrale stattfinden, wird es
in der Umgebung für Menschen, die nicht in die NS-Ideologie von NPD und
JN passen, lebensgefährlich. Und auch dieses Mal haben sich die Rechten
schon darauf gefreut am Samstag wieder ungestört durch Köpenick ziehen
zu können.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für 20.01.18: Kundgebung um 12:30 Uhr vor der NPD-Bundeszentrale

27.01.2018: Gedenkkundgebung für die Opfer des NS-Regimes

Liebe Mitglieder und Freunde,

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gesundes, friedliches neues Jahr 2018!

Zu unserem ersten Termin in diesem Jahr laden wir Sie herzlich ein anlässlich des

Gedenktages für die Opfer des NS-Regimes

am Sonnabend, den 27. Januar 2018 um 14 Uhr

auf dem Platz des 23. April in Berlin-Köpenick

(Bahnhofstraße Ecke Lindenstraße)

Mit antifaschistischen Grüßen
Der Vorstand
VVN-BdA Köpenick e.V.

Berlin, im Januar 2018

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 27.01.2018: Gedenkkundgebung für die Opfer des NS-Regimes

GE(H) – DENK – Veranstaltung am Rathaus Köpenick

Am Rathaus Köpenick versammelten sich ca. 50 Personen und gedachten den Opfern der Reichspogromnacht. An vielen Orten in Berlin fanden zeitgleich Gedenkveranstaltungen statt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für GE(H) – DENK – Veranstaltung am Rathaus Köpenick

12. November – Matinée zum 79. Jahrestag der NS-Pogromnacht vom November 1938

Der Bund der Antifaschisten Treptow e. V. und die Vereinigung der Verfolgten des

Naziregimes – Bund der Antifaschisten Köpenick e. V. veranstalten ihre traditionelle Matinee zum Gedenken an die Opfer des faschistischen Terrors, zur Mahnung und zum Kampf gegen Neonazismus, Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz

am Sonntag, dem 12. November 2017, 11.00 Uhr,

im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4.

Es spricht

Prof. Dr. Hajo Funke, FU Berlin

Es musiziert Barbara Thalheim

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Kulturamt Treptow-Köpenick

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für 12. November – Matinée zum 79. Jahrestag der NS-Pogromnacht vom November 1938

9. November – Antifaschistische Demonstration in Moabit

9. November 2017 – 17 Uhr | Mahnmal Levetzowstraße, Berlin Moabit | Gedenkkundgebung und anschließende antifaschistische Demonstration

79  Jahre nach den Novemberpogromen

„Es ist geschehen und folglich kann es wieder geschehen.“

Primo Levi

Liebe Freundinnen und Freunde,

auch in diesem Jahr wollen wir am 9. November den Opfern der Reichspogromnacht gedenken. Auch angesichts des Einzugs von zahlreichen Abgeordneten mit einem antisemitischen Weltbild in die deutschen Parlamente scheint uns dies wichtiger denn je.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für 9. November – Antifaschistische Demonstration in Moabit