Archiv der Kategorie: Platz des 23.April

23.04.2018: 73. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus in Köpenick

Zum 73. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus laden wir herzlich ein zur Kundgebung anlässlich der Befreiung Köpenicks am Montag, den 23. April 2018 um 17 Uhr auf dem Platz des 23. April Berlin-Köpenick. Weitere Termine zum Tag der Befreiung: Dienstag, den 8. Mai … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Platz des 23.April, Termine | Hinterlasse einen Kommentar

Vorbereitung zum 85. Jahrestag der Köpenicker Blutwoche

Liebe Mitglieder und Freunde, nächstes Jahr begehen wir den 85. Jahrestag der Köpenicker Butwoche. Wenige Jahre nach Kriegsende wurden viele Denkmäler zu Ehren der Opfer errichtet und Tafeln an ihren Häusern angebracht. Sie sind alle aufgelistet mit Standort und näherer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Platz des 23.April | Kommentare deaktiviert für Vorbereitung zum 85. Jahrestag der Köpenicker Blutwoche

21. Juni 2017: 17 Uhr Gedenken an die Köpenicker Blutwoche

Am 21. und 22. Juni vor 84 Jahren begann die Köpenicker Blutwoche. Kurz nach Machtantritt der Nazis fielen SA-Leute über Kommunisten, Sozialdemokraten und andere politische Gegner her, verschleppten und misshandelten sie und töteten über 20 von ihnen. Wir wollen daran … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Platz des 23.April, Termine | Kommentare deaktiviert für 21. Juni 2017: 17 Uhr Gedenken an die Köpenicker Blutwoche

72. Jahrestag der Befreiung Köpenicks

23. April um 11 Uhr Platz des 23. April Am Montag, 8. Mai 2017  um 18 Uhr Gedenken an der „Mutter Heimat“ im sowjetischen Ehrenmal Treptow  Am Dienstag, 9. Mai Fest des Sieges nahe dem Ehrenmal  Treptow        Am 23. April 1945 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Platz des 23.April, Termine | Kommentare deaktiviert für 72. Jahrestag der Befreiung Köpenicks

27. Januar 2017: Gedenkstunde und Kundgebung für die Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee  das deutsche Vernichtungslager Auschwitz. Zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus/ Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust finden in Berlin zahlreiche Gedenkveranstaltungen statt. In Köpenick werden wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Platz des 23.April, Termine | Kommentare deaktiviert für 27. Januar 2017: Gedenkstunde und Kundgebung für die Opfer des Nationalsozialismus

21.06.2016 Gedenkkundgebung zum Jahrestag der Köpenicker Blutwoche

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten  VVN – BdA Köpenick e.V. Am 21. Juni 1933 begann die Köpenicker Blutwoche. Am 22. Juni 1941 überfiel die Nazi-Wehrmacht die Sowjetunion. Wir laden herzlich ein zum Erinnern und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Platz des 23.April | Kommentare deaktiviert für 21.06.2016 Gedenkkundgebung zum Jahrestag der Köpenicker Blutwoche

„Die Faust“

Zum Denkmal auf dem Platz des 23. April 1946 erhielt der Platz seinen Namen, der auf den Tag der Befreiung Köpenicks durch die Rote Armee hinweist. Darauf machte zuerst eine Holztafel, später ein Steinsockel aufmerksam. (neben dem Gebäude von BVG … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Platz des 23.April | Kommentare deaktiviert für „Die Faust“

Wie kommunistisch ist eine Faust?

aus der „Berliner Zeitung“ vom März 1998: Ein Streit um Symbole entzweit den Bezirk. Es geht um ein Denkmal und im besonderen um eine Faust. Die reckt sich seit Oktober 1969 in den Himmel über dem Platz des 23. April … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Platz des 23.April | Kommentare deaktiviert für Wie kommunistisch ist eine Faust?

Hoch die Faust!

aus dem „Bezirksjournal“ vom März 1998: Ein Freund des Faust-Denkmals an schöner Köpenicker Stelle bin ich auch nicht. Mehrfach habe ich in dieser Zeitung bezeugt, daß die Erinnerung an die Köpenicker Blutwoche nicht überall, wo sie gepflegt wird, die Absicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Platz des 23.April | Kommentare deaktiviert für Hoch die Faust!

Zeichen des Widerstands oder Rot-Front-Symbol?

aus dem „ND“ vom 24. Februar 1998: Streit um Faust-Denkmal der „Köpenicker Blutwoche“ Als weiterhin angemessen stufte die unabhängige Denkmal-Kommission nach der Wende das Mahnmal „Köpenicker Blutwoche“ in der Bahnhof-/Ecke Lindenstraße in Köpenick ein, vor kurzem ist es dennoch in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Platz des 23.April | Kommentare deaktiviert für Zeichen des Widerstands oder Rot-Front-Symbol?